Was bedeutet eigentlich Gesundheitskompetenz?

Gesundheitskompetenz beschreibt die Fähigkeit, im täglichen Leben Entscheidungen treffen zu können, die sich positiv auf die Gesundheit auswirken. Das setzt voraus, dass wir in der Lage sind, folgende Fragen zu beantworten:

  1. Wo kann ich gesundheitsrelevante Informationen finden?
  2. Kann ich diese Informationen verstehen?
  3. Kann ich diese Informationen bewerten?
  4. ​Kann ich die Informationen dann auch umsetzen?

DOgether möchte Jugendliche in der Steiermark dabei unterstützen, positive Entscheidungen für die eigene Gesundheit treffen zu können. 

Aktuelle Unterstützungsmaßnahmen für geflüchtete Jugendliche zielen vor allem auf den Erwerb von Sprachkenntnissen und Traumabewältigung ab. Angebote zur Förderung der Gesundheitskompetenz dieser Zielgruppe sollen mit DOgether stärker in den Fokus gerückt werden. Bei den gemeinsamen Aktivitäten wird niederschwellig Wissen über Gesundheit ausgetauscht und erarbeitet. Dadurch wird einerseits die Gesundheitskompetenz der geflüchteten Jugendlichen gefördert, durch die bewusste und regelmäßige Beschäftigung mit dem Thema wird jedoch gleichermaßen die Gesundheitskompetenz der Jugendlichen in den Jugendzentren, sowie der MitarbeiterInnen der Einrichtungen der Steirischen Jugendarbeit und der MitarbeiterInnen aus Betreuungsorganisationen von geflüchteten Jugendlichen gefördert.

Tripenta - Werbung & Marketing in Graz - Full Service Werbeagentur