DOgether: Gemeinsam Aktiv!

Bei DOgether standen Gemeinschaft und sinnvolle Beschäftigungsangebote im Mittelpunkt. Jugendliche, deren Fluchtweg nach Österreich geführt hat, und Jugendliche, die schon länger hier sind, konnten sich bei gemeinsamen Aktivitäten kennenlernen und austauschen. Für die Organisation und Durchführung der gemeinsamen Aktivitäten erhielten 40 Einrichtungen der Steirischen Jugendarbeit eine DOgether Projektunterstützung. Damit wurden insgesamt mehr als 220 gemeinsame Aktivitäten mit geflüchteten und österreichischen Jugendlichen in der  ganzen Steiermark durchgeführt. Jedes Projekt startet mit einer gemeinsamen Beschäftigung mit dem Thema Ernährung, etwa in der Form eines Kick-Off Koch-Workshops, bei dem die Jugendlichen gemeinsam verschiedene Speisen aus den unterschiedlichen Kulturen zubereiten und genießen können. Eindrücke und Rezepte vom gemeinsamen Kochen sind hier zu finden. Im Anschluss an die Kick-off-Veranstaltung ging es in den Einrichtungen mit einer Vielfalt an unterschiedlichen Aktivitäten weiter: vom gemeinsamen Schlittenfahren zu Töpfer-Workshops, von Fußball-Turnieren zum Kekse-Backen, von gemütlichen Abenden mit Gesellschafts­spielen zu aufregenden Ausflügen in einen Trampolinpark. Einen kleinen Einblick in das gemeinsame Tun gibt es hier.

Tiere kennenlernen, Vertrauen fassen

Aktiv im Grünanger

Bubblesoccer

Tischtennis

Fröbelturm: Gemeinsam Bauen

1, 2, 3 - Cut - Action

Fußballturnier

Adventkränze & Adventskalender

Kreativwerkstatt: Schmuck selber machen

Gemeinsam auf Eis

Bowling & Kekse

Unloaded Movement

Silvesterausflug Schöckl

Basteln, Jausnen, Spielen

Klettern in der Kletterhalle

Tripenta - Werbung & Marketing in Graz - Full Service Werbeagentur